Training ‚Inklusive Internet‘ in Kempten

Das Training fand Ende April 2011 bei der Pro Seniore Residenz Kempten statt und wurde vom Trainer Oliver Wick durchgeführt. Diese Pro Seniore Einrichtung ist eines von über 100 Häusern der Pro Seniore Consulting + Conception für Senioreneinrichtungen AG und verfügt über 150 Pflegeplätze in über 100 Zimmern. Die am Training Teilnehmenden waren drei Ergotherapeutinnen, drei Praktikantinnen der Ergotherapeutenschule Kempten, eine 62-jährige Begleit-Betreuerin sowie ein ehrenamtlich tätiger 71-Jähriger, der selbst kein Heimbewohner, sondern der Sohn einer Bewohnerin ist.

Als Trainingsraum stand der Ergotherapie-Raum der Einrichtung zur Verfügung der von Größe und Ausstattung gut für das Training geeignet war. Das gesamte Haus verfügt - mit Ausnahme zweier Büroräume - leider über keine Internet-Anbindung, so dass das Training nur mit zwei Laptops durchgeführt werden konnte, die über UMTS am Netz waren. Entsprechend gering waren somit die praktischen Übungsmöglichkeiten für die acht Teilnehmenden.

In der Einrichtung war vor kurzer Zeit der Medabus der Initiative Internet erfahren zu Gast, dies war letztlich auch der Ausschlag dafür, dass ein Training für die Mitarbeitenden gewünscht wurde. Das Medien-Angebot wurde - nach nur kurzer anfänglicher Skepsis - von den Bewohnern der Einrichtung mit so großem Interesse wahrgenommen, dass sich die Mitarbeitenden eine Schulung in Sachen Internet wünschten, um zukünftig in der Lage zu sein, Angebote für die Bewohner zu initiieren. Diese positive Vorbedingung führte zu einer lockeren und entspannten Atmosphäre und einem sehr fruchtbaren Ablauf des Trainings, da die Teilnehmenden hoch motiviert und sehr interessiert waren.

Für die Einrichtung künftiger Internet-Angebote für die Bewohner ist es allerdings maßgeblich, dass ein ausreichend schneller Internet-Zugang im Haus installiert wird, der dann auch von den Bewohnern genutzt werden kann. Für die Übergangszeit wollen sie probeweise versuchen, mit Laptop und UMTS-Zugang zumindest einmal eine Art "Schnupperangebot" zu initiieren, um den Bedarf und die Nachfrage nochmal dezidiert abzufragen.

Weitere Informationen zum Training ‚Inklusive Internet‘ erhalten Sie unter www.inklusive-internet.de