Training ‚Inklusive Internet‘ in Münster

Anfang Dezember fand in den Räumlichkeiten der Einrichtung Haus zum Guten Hirten in Münster ein Training ‚Inklusive Internet‘ statt, welches vom Trainer Dominik Schwarz durchgeführt wurde. Der zur Verfügung stehende Schulungsraum war für 12 Teilnehmer angemessen groß und die Versorgung mit Materialien ausreichend. Leider bestand die Problematik, dass sich jeder der genutzten Rechner in seiner Softwareausstattung unterschied, so war teils Flash installiert, teilweise nicht, teils die Monitorauflösung sehr gering, teils ausreichend.

Die bei der Schulung anwesenden Mitarbeiter sind in ihrem Arbeitsalltag alle in jeweils sehr unterschiedlichen Aufgaben und Betreuungsgruppen eingebunden. Dies ist, wie im Verlauf der Schulungsreihe festgestellt werden konnte, typisch und beeinträchtigt einen erfolgreichen Schulungsverlauf nicht zwangsläufig. Allerdings erfordern solche Situationen deutlich mehr Eigeninitiative von den Teilnehmern: Statt gemeinsam eine für alle Teilnehmenden passende Musterlösung erarbeiten zu können sind in der großen Runde nur allgemeine Hinweise und Anregungen möglich, die Ausarbeitung musste dann in Kleingruppen oder Einzelaufgaben erfolgen. Dies gelang den Teilnehmenden in Münster sehr gut, so dass sowohl für die Behindertenarbeit als auch für die Jugendarbeit und alle anderen Bereiche konkrete Ideen und Anwendungsfälle entstanden.

Weitere Informationen zum Training ‚Inklusive Internet‘ erhalten Sie unter www.inklusive-internet.de