Training ‚Inklusive Internet‘ in Wenden

Das Training ‚Inklusive Internet‘ fand Ende Januar 2011 in den Räumlichkeiten der Konrad Adenauer Schule in Wenden statt und wurde vom Trainer Dominik Schwarz durchgeführt. Die Schule stellte die Räumlichkeiten für eine Arbeitsgruppe von Schulpädagogen aus der näheren Umgebung zur Verfügung.

Die Schulung begann mit einer ausführlichen Vorstellung der anwesenden Schulsozialpädagogen und ihren jeweiligen Arbeitsfeldern. Besonders erfreulich war, dass auch der Rektor der Konrad Adenauer Schule den gesamten Tag der Schulung beiwohnte. Der Vormittag verging mit der Vorstellung und dem Ausprobieren der verschiedenen Web 2.0 Portale. Auf Grund der jungen Zielgruppe wurden besonders die Schwierigkeiten und Chancen der Sozialen Netzwerke beleuchtet und angeregt diskutiert. Mobbing und Datensicherheit sind für die Schulungsteilnehmenden Themen, mit denen sie beinahe täglich konfrontiert werden, dennoch bestanden teils noch große Wissenslücken. Hier konnten ganz konkrete, praxisnahe Tipps zu den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten gegeben werden. Nach dem Mittagessen ging es - unter anderem - weiter mit den Themen Recherchemöglichkeiten sowie Schutz und Sicherheit, beides wie üblich sehr nachgefragte Themen. Die abschließende Gruppenarbeit mit der YPRT-Matrix ergab spannende Einblicke in die Praxis der Schulsozialpädagogen, woraus spannende Diskussionen entstanden.

Die Feedbackrunde zum Veranstaltungsende fiel nicht nur seitens der Sozialpädagogen sehr positiv aus; der Rektor möchte sich dafür einsetzen, weitere Mitarbeitende der Schule auch davon profitieren zu lassen und den Stoff zu vertiefen.

Weitere Informationen zum Training ‚Inklusive Internet‘ erhalten Sie unter www.inklusive-internet.de